Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Die Kriminologische Zentralstelle (KrimZ) und ihre Aufgaben

  • Nach einem kurzen Rückblick auf die Entstehungsgeschichte der Kriminologischen Zentralstelle (KrimZ) als zentrale Forschungsstelle und Dokumentationseinrichtung des Bundes und der Länder für den Bereich der Strafrechtspflege werden Organisation und Aufgaben der KrimZ dargestellt. Neben der Dokumentation relevanter kriminologischer Literatur und Forschung sowie der Durchführung von Fachtagungen und Fortbildungsveranstaltungen besteht die Hauptaufgabe der KrimZ in der Durchführung praxisbezogener Forschungsvorhaben im Bereich von Kriminologie und Strafrechtspflege. Exemplarisch werden zwei Forschungsprojekte näher betrachtet. Zum einen das Projekt "Legalbewährung und kriminelle Karrieren von Sexualstraftätern" mit dem Forschungsziel der Ermittlung von Rückfallquoten und Risikomerkmalen und zum anderen das Projekt "Kooperation von öffentlicher Jugendhilfe und Strafjustiz bei Sexualdelikten gegen Kinder", das die Bereiche Opferschutz und Prävention im Rahmen von Sexualdelikten untersucht.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Axel DesseckerGND, Rudolf EggGND
URN:urn:nbn:de:hebis:2378-opus-878
Parent Title (German):Bewährungshilfe : Soziales, Strafrecht, Kriminalpolitik
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2008
Publishing Institution:Kriminologische Zentralstelle (KrimZ)
Release Date:2019/06/11
Tag:Kriminologische Zentralstelle
GND Keyword:Kriminologie
Volume:55
Issue:4
First Page:322
Last Page:330
Institutions:Kriminologische Zentralstelle (KrimZ)
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 360 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
KrimZ Classification:Kriminologie. Kriminologische Forschung
Licence (German):License LogoUrhG - Es gilt das Urheberrecht (Deposit Lizenz)