Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 5
Back to Result List

Jugendarbeitslosigkeit und Kriminalität

  • Jugendarbeitslosigkeit gilt seit einigen Jahren in vielen Ländern als wichtiges soziales Problem. Vielfältige Anstrengungen werden unternommen, Arbeitslosigkeit beim (versuchten) Einstieg in das Berufsleben möglichst zu vermeiden. Auch für Kriminalität und Delinquenz gibt es große öffentliche Aufmerksamkeit, die sich anlässlich der Vorstellung der Ergebnisse der polizeilichen Kriminalstatistik oder auch spektakulärer Einzelfälle immer von neuem beweist. In der Praxis der Strafrechtspflege und darüber hinaus dürfte der Eindruck vorherrschen, dass zwischen beiden Problembereichen ein enger Zusammenhang besteht: Jugendliche, die straffällig werden, sind häufig arbeitslos und ohne Ausbildung. Die neuere kriminologische Forschung relativiert solche Annahmen allerdings. Andererseits gehören Programme schulischer und beruflicher Qualifizierung zum traditionellen Inventar der Straffälligenhilfe. Die in diesem Band enthaltenen Beiträge einer Tagung in Leipzig im April 2005 (durchgeführt von der KrimZ in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium der Justiz) berichten über aktuelle Forschungsergebnisse und praxisbezogene Projekte aus dem Strafvollzug und den Sozialen Diensten der Justiz.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
URN:urn:nbn:de:101:1-200910121407
ISBN:978-3-926371-77-5
Series (Serial Number):Kriminologie und Praxis (KuP) (50)
Publisher:Kriminologische Zentralstelle e.V.
Place of publication:Wiesbaden
Editor:Axel Dessecker
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of first Publication:2007
Publishing Institution:Kriminologische Zentralstelle (KrimZ)
Release Date:2019/07/08
Tag:Jugenddelinquenz
GND Keyword:Jugendarbeitslosigkeit; Jugendkriminalität; Berufsbildung
Edition:2., durchges. und aktualisierte Aufl.
Pagenumber:278 S.
Institutions:Kriminologische Zentralstelle (KrimZ)
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 360 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
KrimZ Classification:Soziale Probleme. Abweichendes Verhalten
Licence (German):License LogoUrhG - Es gilt das Urheberrecht (Deposit Lizenz)