Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Kriminalprognosen in der Praxis : die Ergebnisse des International Risk Surveys (IRiS) aus Deutschland

  • Einschätzungen über das Risiko zukünftiger Gewalttätigkeit sind ein fester Bestandteil der Arbeit von Psychologinnen und Psychologen, wobei bis heute wenig darüber bekannt ist, in welcher Form kriminalprognostische Einschätzungen in der alltäglichen Berufspraxis vorgenommen werden. Ziel der vorliegenden Studie ist es, einen Überblick über die kriminalprognostische Praxis in Deutschland zu geben. Dafür werden die Ergebnisse des International Risk Surveys ausgewertet, an dem weltweit N = 2.135 Personen aus 44 Ländern teilgenommen haben. Aus Deutschland wurden M = 97 Psychologinnen und Psychologen sowie Angehörige anderer Berufsgruppen über ihre kriminalprognostischen Tätigkeiten befragt. Die Daten zeigen, dass mittlerweile in der Praxis mehrheitlich auf standardisierte Prognoseinstrumente (z. B. PCL-R, HCR-20, FOTRES, VRAG) zurückgegriffen wird. Die Instrumente werden nicht nur für die prognostische Einschätzung über das zukünftige Gewaltrisiko als nützlich eingestuft, sondern auch im Hinblick auf die Therapieindikation sowie die verlaufsdiagnostische Untersuchung von Behandlungs- und Betreuungsfällen als hilfreich beurteilt.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Martin RettenbergerORCiDGND, Reinhard EherORCiDGND, Sarah L. DesmaraisORCiDGND, Cristina Hurducas, Karin Arbach-Lucioni, Carolina Condemarin, Kimberlie DeanORCiD, Michael Doyle, Jorge O. FolinoORCiD, Verónica Godoy-CerveraORCiD, Martin Grann, Robyn Mei Yee Ho, Matthew M. Large, Thierry H. PhamORCiD, Louise Hjort NielsenORCiD, Maria Francisca RebochoORCiD, Kim A. Reeves, Corine de RuiterORCiDGND, Katharina SeewaldGND, Jay P. SinghGND
DOI:https://doi.org/10.1026/0012-1924/a000168
Parent Title (German):Diagnostica
Publisher:Hogrefe
Place of publication:Göttingen
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2017
Release Date:2024/01/29
Tag:Empirische Untersuchung; Prognoseinstrument
GND Keyword:Kriminalprognose; Gewaltkriminalität; Gewalttäter; Sachverständiger; Therapie; Rückfalltäter
Volume:63.2017
Issue:1
First Page:2
Last Page:14
Institutions:Kriminologische Zentralstelle (KrimZ)
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 360 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen / 364 Kriminologie
KrimZ Classification:Forensische Psychologie, Psychiatrie. Kriminalprognose
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt