Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Täter-Opfer-Ausgleich in Deutschland : Auswertung der bundesweiten Täter-Opfer-Ausgleich-Statistik für die Jahrgänge 2019 und 2020 : Bericht für das Bundesministerium der Justiz

  • Die Täter-Opfer-Ausgleich-Statistik beruht auf freiwilligen Angaben von ca. 15 % der Einrichtungen in Deutschland (2019: n = 71, 2020: n = 68), die einen Täter-Opfer-Ausgleich (TOA) anbieten und dabei insgesamt über 60 % aller Ausgleichsfälle bearbeiten. Die TOA-Statistik wird prozessual produziert, indem die verantwortlichen Mediatoren und Mediatorinnen die Software zur Verwaltung und Dokumentation der Ausgleichsfälle zugleich auch für die bundesweite TOA-Statistik verwenden. Präsentiert werden Daten zu (1) Allgemeinen Fallmerkmalen, (2) den Geschädigten, (3) den Beschuldigten, (4) zur Ausgleichsbereitschaft der Beteiligten, (5) zu den Auswertungen zu den Ausgleichsverfahren und (6) zum Erfolg bzw. Nicht-Erfolg der Ausgleichsgespräche. Zudem wird die Erledigung der Fälle im Strafverfahren besprochen. Abschließend wird in einem Exkurs der TOA unter Pandemiebedingungen untersucht. Hierfür werden bundesweit n = 74 Mediatoren und Mediatorinnen online befragt und zusätzlich halbstandardisierte Interviews (N = 9) geführt. Es zeigt sich, dass das Angebot des TOAs auch während der Kontaktbeschränkungen ganz oder teilweise aufrechterhalten werden konnte.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Arthur HartmannGND, Marie SchmidtGND, Sophie Settels, Hans-Jürgen KernerORCiDGND
ISBN:978-3-96410-025-2
Series (Serial Number):Recht (0)
Publisher:Forum Verlag Godesberg
Place of publication:Mönchengladbach
Other Person(s):Milena Berg, Arne Hansen, Anna Herdrich, Aemilia Klingelhöfer, Sara Le
Document Type:Book
Language:German
Year of first Publication:2021
Contributing Corporation:Bundesministerium der Justiz
Release Date:2022/03/28
GND Keyword:Täter-Opfer-Ausgleich; Statistik; COVID-19-Pandemie
Page Number:xvi, 182 Seiten
Institutions:Bundesministerium der Justiz
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 360 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen / 360 Soziale Probleme und Sozialdienste; Verbände
KrimZ Classification:Strafrecht. Strafverfolgung. Sanktionen
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt